Alles neu macht der Mai

Fahrradverleih-lofoten-539x404 in Alles neu macht der Mai

Aufbruchstimmung im Friisgaarden: Um uns den Herausforderungen der Sommersaison 2015 zu stellen, haben wir die Ärmel hochgekrempelt und den Friisgarden auf Vordermann gebracht. Inklusiver kleinerer Umbauten. Was uns aber am meisten aufiel:

Wo sind die Leute im Mai?

Selber-campen-130x130 in Alles neu macht der Mai Gaehnende-leere-in-reine-130x130 in Alles neu macht der Mai Kvalvika-im-mai-130x130 in Alles neu macht der Mai IMG 4151-130x130 in Alles neu macht der Mai

Wir haben hier fast durchgehen schönes Wetter und schon im T-Shirt auf der Terasse gessesen. Alles ist noch schön ruhig und wunderschön. Eigentlich die beste Zeit, um die Lofoten zu bereisen. Sollte die Nebensaison auf den Lofoten noch ein Geheimtipp sein? Wir waren auf jeden Fall schon mal ancampen in Reine und am Flakstad Strand.

 

 

Veröffentlicht in reisen | Kommentieren

Unsere Wohnmobil Alternative in Norwegen

1425391121165 1-300x190 in Unsere Wohnmobil Alternative in NorwegenDer Sommer kommt und die erste Camper-Saison steht vor der Tür. Mike und ich haben den ganzen Winter an unserem Mini Camper Konzept geschraubt. Zuerst in Deutschland und nun gab es den finalen Schliff auf den Lofoten. Nachdem wir nun auch unsere Website zum laufen bekommen haben, rappelt es im Arctic Campers Postfach stündlich. Die Nachfrage ist immens und unser Konzept scheint einen Nerv getroffen zu haben. Als ich Norwegen noch als Tourist bereist habe, hätte ich mir sofort so ein Camper gebucht. Kompakt und trotzdem genug Komfort – von den Lofoten bis Kirkenes. Mit den Mini Campern haben wir es sogar ins Norwegian Bordmagazin geschafft. Natürlich klopfte auch gleich die Lofotposten and die Tür und hat uns eine ganze Doppelseite gewidmet. Also, wer eine Wohnmobil Alternative in Norwegen sucht sollte mal bei uns auf die Webseite schauen oder diesen Film angucken!

Veröffentlicht in reisen | Getagged , , , | Kommentieren

Käsefondue aus der Fjellküche

Le Rustique Campfire-300x225 in Käsefondue aus der FjellkücheIn Amerika ist Rohmilchkäse verboten; im Norden Norwegens nicht, dafür aber extrem selten anzutreffen.  Wenn er von uns hier im Supermarkt gesichtet wird, ist von einem einsetzenden Hamsterkauf auszugehen. So auch vor einigen Wochen. Tage später war das Gelächter unserer französische Gäste groß, als sie einen Blick in unseren Kühlschrank warfen. Die beiden Bergsteiger aus den Pyrenäen verieten uns darauf hin ein sehr rustikales Rezept. Es ist eine Art Käsefondue to go, welches wir nun auf unserer Schneescootertour in der Finnmark ausprobiert haben. Alles was man braucht ist ein Lagerfeuer, einen (z.B.) Le Rustique Camembert in der orginalen Holzverpackung und ein passendes Getränk. Nachdem das Feuer heruntergebrannt ist, legt man den Käse eingepackt in seiner Holzschachtel (ohne Papier oder Plastik) ins Feuer und bedeckt sie mit der brennenden Kohle. Nun lässt man den Käse so lange im Feuer, bis die Holzpackung vollständig verbrannt ist. Dies dauert ungefähr 5-7 Minuten, danach zieht man den Käse vorsichtig aus dem Feuer, sticht ein Loch oben in den von aussen verkohlten Camembert und löffelt den flüssigen Käse mit leichter Räuchernote aus seiner Schale. Deliciös! Dazu einen französischen Landwein und die Sicht auf die sanften Hügel der Finnmarksvidda, Jackpot!

La Vieille Ferme-130x130 in Käsefondue aus der Fjellküche IMG 1881-130x130 in Käsefondue aus der Fjellküche Finnmarksvidda-130x130 in Käsefondue aus der Fjellküche Talvik Finnmark-130x130 in Käsefondue aus der Fjellküche

Veröffentlicht in Norwegische Küche | Getagged , , , | Kommentieren

Das Schlittenhundrennen – Finnmarksløpet

IMG 2333-300x217 in Das Schlittenhundrennen - FinnmarksløpetDie Nordlicht-Saison auf den Lofoten haben wir dieses Jahr ein wenig früher beendet. Lisa hat ihr Studium in Alta begonnen und wir sind für 2 Monate hier oben in der Finnmark. Neben der Organisation für die Nordlicht Reisen 2016 in Alta habe ich nun viel Zeit mit meiner Tochter Ada. Heute haben wir den Start der Finnmarksløpet besucht – Europas längstes Schlittenhundrennen. 1.000 km durch die Finnmarksvidda bis nach Kirkenes und wieder zurück nach Alta. Über 120 Musher (Hundeschlittenführer) und ca. 1.500 Huskys nehmen an diesem Rennen teil, dieses Jahr ist es das erste mal eine Weltmeisterschaft. Ada Aurora und ich waren begeistert von der Kulisse auf dem Altaelva. Ein Chor von 1.500 bellenden Hunden bei klirrender Kälte. Nun verfolgen wir eine Woche lang die Teams bis sie wieder heimkehren. Nächstes Jahr werden wir auf jeden Fall ein Finnmarksløpet Woche anbieten. Schlittenhunde, Nordlicht und die Wildniss der Finnmark, mehr arktische Romantik geht nicht 🙂

IMG 2360-130x130 in Das Schlittenhundrennen - Finnmarksløpet 10686639 10204296083016987 964129364260651065 N-130x130 in Das Schlittenhundrennen - Finnmarksløpet 11043017 10204296152058713 9164133471167896964 N-130x130 in Das Schlittenhundrennen - Finnmarksløpet IMG 2321-130x130 in Das Schlittenhundrennen - Finnmarksløpet

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , , | Kommentieren

Das Interview rund um Rundstykke

 in Das Interview rund um RundstykkeAuf der Seite www.auswandern-handbuch.de könnt ihr ein Interview über Rundstykke und das Auswandern nach Nord- Norwegen lesen. Man hätte noch so viel erzählen können, doch dazu gibt es ja diesen Blog hier, zum nachlesen und mitfiebern. Viel Spass beim lesen.

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentieren

Winter-Orkan Ole trifft auf die Lofoten

Storm Lofoten-284x300 in Winter-Orkan Ole trifft auf die Lofoten Das Leben auf den Lofoten birgt die ein oder andere Aufregung. Morgen mittag soll der Orkan „Ole“ auf den Lofoten eintreffen. Bis zu 26 Meter hohe Wellen und Wind- geschwindigkeiten von bis zu 45 m/s (Windstärke 12 / Orkan) sind vorrausgesagt. Es wird dazu geraten, den Tag im Hause zu verweilen. Die Stromversorgung kann nicht garantiert werden, und die Inselbevölkerung hat einen Tag vorher aller hand zu tun, Boote, Hänger und andere Gegentstände festzuzurren. Die kleinen Inseln im Westfjord, zwischen den Lofoten und Bodø, wurden das erste mal in ihrer Geschichte evakuiert. Auch wir mussten einen Nordlicht Gast einen Tag vorher zum Flieger bringen, da morgen wohl nichts abheben wird. Falls es interessant wird und wir nicht komplett vom Strom bzw. Internet abgeschnitten sind, gibt es hier ein paar Updates. Klicke auf  „Mehr lesen“

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , , | 2 Kommentare

Diesmal keine Walhäppchen …

IMG 1285-300x235 in Diesmal keine Walhäppchen ...Wenn man nun schon einige Jahre in Nordnorwegen lebt und man kommt nach Berlin auf die Grüne Woche, wird einem klar, wie einsam es doch dort oben ist. Mehr als 415.000 Meschen schoben sich an unserem Nordnorwegen-Stand vorbei. Rentier-Häppchen verzehrend fragten Sie nach Nordlicht, Lofoten und der neuen Camper-Vermietung. Ob wir neue Gäste gewinnen konnten, wird sich zeigen. Jedoch besuchten uns treue Gäste aus den vergangen Jahren und wir konnten mit anderen Ausstellern Kontakte knüpfen. Außerdem wurde gemeinsam, nach nordnorwegischer Art, die eine oder andere Flasche Aquavit verköstigt. Beim letzten Glas versprach man sich, besuchen zu kommen. Dies muss natürlich eingelöst werden. Für das Frühjahr ist eine Familientour bis Varanger geplant. Bis dahin wird es auf Rundstykke ein neues Nordlicht Angebot für 2016 geben. Unsere Nordlicht-Jagd auf den Lofoten bleibt natürlich bestehen. Jedoch bietet Lisa’s alte Heimat die Finnmark auch tolle Möglichkeiten. Somit darf man gespannt sein auf unsere Nordlicht-Reise in Alta/Finnmark, wir stellen es in den nächsten Tagen hier online 🙂

IMG 1183-130x130 in Diesmal keine Walhäppchen ... IMG 1217-130x130 in Diesmal keine Walhäppchen ... IMG 1278-130x130 in Diesmal keine Walhäppchen ...

Veröffentlicht in Allgemein, reisen | Getagged , , , | Kommentieren

Wieder eines rum, auf den Lofoten

10422486 10152710132050499 6007601543904249607 N-300x200 in Wieder eines rum, auf den LofotenDas Jahr 2014, mit seinem Rekordsommer, neigt sich dem Ende. Viele neue Idee haben sich umsetzen lassen und wir sind gespannt, wie sie sich weiterentwickeln. Trotz der vielen Arbeit auf den Lofoten sind wir viel mit der Familie in diesem Jahr herumgekommen. In den USA haben wir neue Ideen bekommen für die Speisekarte im Friisgården, in Spanien konnten wir das kommende Jahr entspannt planen und in Island haben wir ein ähnliches Mini Camper Konzept wie unseres endeckt. Weihnachten ging es in die alte Heimat. Dort trafen wir uns mit einem Teil der Friisgården-Belegschaft des Sommers. Sie wird wohl aller Vorraussicht nach auch 2015 dem Friisgården erhalten bleiben! Sauber – wir waren ein gut eingespieltes Team! Ausserdem werden wir 2015 nicht nur Nordlichttouren auf den Lofoten anbieten, sondern auch in Lisas Heimat der Finnmark. Dazu jedoch hier später mehr… Erstmal geht es am 2. Januar wieder heim auf die Lofoten, die Nordlichter haben sich in den letzten Wochen verstärkt gezeigt. Ab dem 4. Januar stehen die ersten Gäste für das neue Jahr am Hurtigruten Kai bereit. Wer noch kurz entschlossen auf Nordlichttjagd gehen möchte – ein Zimmer ist noch frei vom 05.01. – 10.01.2015. Bis hoffentlich bald – Henning & Lisa

Veröffentlicht in essen, Nordlicht, reisen | Getagged , | Kommentieren

Der Friisgården kommt nach Berlin!

Friisgarden Winter-300x200 in Der Friisgården kommt nach Berlin!Wir hatten in den letzten 2 Jahren viele Nordlicht-Gäste und Sommergäste aus Berlin. Nun kommt der Friisgården zu euch in die Haupstadt, wir präsentieren unsere Nordlichtreise und unser neues Camper Konzept ‚Arctic Campers‘ auf der Grünen Woche. Henning wird dort vom 14.01. – 21.01.2015 am Stand Nordnorge anzutreffen sein. Ich würde mich sehr freuen euch dort zu sehen 🙂

Veröffentlicht in Allgemein, reisen | Kommentieren

Unser Fuhrpark wächst!

Car Rental Lofoten-300x219 in Unser Fuhrpark wächst! Für unseren Camper Van Rental auf den Lofoten drehen wir im Moment Einkaufsrunden in Süd-Norwegen. Heute über- nachten wir in einem neuen Arctic Camper auf dem Dovrefjell, bevor es weiter in den Norden geht. Allerdings gibt es noch einen Abstecher nach Ålesund zum Thema Allrad-Camper der ganz besonderen Art.

Mehr dazu jedoch später :)!

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged | Kommentieren
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 »


  • Nordlicht Vorhersage




  • Ramberg, Lofoten - Norwegen
    Sonnenaufgang: 06:02 Uhr
    Sonnenuntergang 17:53 Uhr

  • Rundstykke?!

    Rundstykke.com ist mein persönlicher Blog. Ich habe hier zu bloggen begonnen, seit ich nach Norwegen ausgewandert bin, um meine Freunde in Deutschland und der Schweiz auf dem Laufenden zu halten. Seit dem ersten Eintrag ist allerhand passiert. Ich wohne nun mit meiner norwegischen Familie auf den Lofoten und wir betreiben das Lofoten Fiskarheim sowie das kleine Gasthaus Friisgården in Ramberg. Im Winter bieten wir Nordlicht-Reisen auf den Lofoten an und im Sommer sind Sportangler und Outdoor-Begeisterte unsere Gäste.

    Henning & Lisa

    Hier geht es zum Bloganfang

  • Andere über uns:


    Auswandern-Handbuch.de (deutsch)
    Lofot-Tidende.no (norwegisch)
    Lofotposten.no (norwegisch)

    Nordlicht-Bilder von uns auf:
    Wetteronline.de




  • Mini Camper in Norwegen