Vom Fjell zum Fjord aufs Fjell

eingetragen in: reisen | 2

Es wird einsamer, die Gegend karger und die Natur versucht mich zu beeindrucken, auch bei miserabelstem Wetter. Ich habe Gl?ck, w?ren die tiefen grauen Wolken nicht, h?tte ich es heute nicht so weit geschafft. St?ndig h?tte ich anhalten m?ssen um â Weiterlesen

Rentner ohne Gang

eingetragen in: reisen | 1

Oder auch Rebel Rentner without a crew! Nach vier Tagen auf der E6, bemerke ich langsam eine Gelassenheit wie ich sie selten von mir kannte. Diese Gelassenheit d?rfte es in meinem Alter noch gar nicht geben. Es sprechen viele Indizien â Weiterlesen

Piggdekks, schneller als Haarewaschen

eingetragen in: reisen | 0

Bei der Einfahrt? war der Oslofjord bedrohlich zugefroren. Dementsprechend ?ngstlich rollte ich auf Sommerreifen von Board. Ich sah drei Polizisten mit Schlagst?cken und Elektoschockpistolen auf mich warten – in meiner Vorstellung – jedoch bevor ich ?berhaupt h?tte anhalten k?nnen, war â Weiterlesen

Schl?sseldings

eingetragen in: Allgemein | 1

Die Respektsperson meiner Grundschule war damals nicht der Rektor, es war der Hausmeister. Er trug das eindeutige Zeichen, der Chef der Schule zu sein an seiner Latzhose – einen riesen Schl?sselbund. Blicke ich auf den Meinigen, baumelt da nur noch â Weiterlesen

Hold dere innend?rs!

eingetragen in: frieren, reisen | 1

‚Bleiben Sie im Haus‚, empfiehlt der Sender NRK heute den Nordnorwegern. So langsam bekomme ich Respekt – irgendwie. Ein Schneesturm tobt und 35 Strassen wurden gesperrt, auch Teile der E6 (auf der werde ich 98% meiner Zeit im Auto verbringen). â Weiterlesen

1 9 10 11 12