Ein Jetlag ohne Jet

eingetragen in: Allgemein, Troms° | 0

Was vor zwei Wochen noch ein besonderes Erlebnis war, wird nun zu einem Problem. Seit vier Tagen ist das Wetter wolkenlos, somit scheint die Sonne seit 96 Stunden ununterbrochen. Um 1 Uhr nachts sitzt man in seinem Zimmer, hellwach und â Weiterlesen

Schneller als Haare waschen

eingetragen in: Allgemein, reisen | 0

Der erste handschriftlich verfasste Blogeintrag. Live und analog von einem Felsen auf den Lofoten. Ich mache Urlaub und bin nicht allein, ein Seehund d?mpelt ein paar Meter vor mir durchs Wasser. Vielleicht ist es der Duft meines Instantkaffees der ihn â Weiterlesen

Die Vorstadthupen aus Ouluwood.

eingetragen in: Allgemein, arbeiten | 3

Der Umstand meinen Segelt?rn abgesagt zu haben, rief nach drei Tagen Bettgelage den Film Summit in Finnland auf den Plan. Sozusagen Urlaub gegen Gesch?ftsreise – wenigstens eine kleine Entsch?digung. In Oulu trafen sich alle Filmfuzzies aus Nordnorwegen, Nordschweden und Nordfinnland. â Weiterlesen

Nicht mal die Segel gestreichelt.

eingetragen in: Allgemein, reisen | 2

Wie jedes Jahr sollte es zu Pfingsten eine Woche segeln mit den ‚Jungs‘ geben, um danach mit zittriger Hand die Nummer der Betty Ford Klinik im Telefonbuch zu suchen. Es war minuti?s geplant: Film fertigstellen, auf den Server laden und â Weiterlesen

Sunglasses at night!

eingetragen in: Allgemein | 5

Endlich macht dieses Lied einen Sinn! Seit gestern scheint hier die Sonne 24 Stunden, sie wird erst wieder Ende Juli f?r einige Minuten untergehen. Ein wirklich gro?er Moment f?r mich, da es auf Reisen in den Norden immer etwas ganz â Weiterlesen

Erfolglos tiefenentspannt.

eingetragen in: Allgemein, Troms° | 0

Der erste Besuch aus deutschem Lande, bringt einen dazu, bei miserablem Wetter einen Tipp meines Vermieters zu befolgen. Angeln gehen auf dem Hella – Utfartssted, ein stadtbekannter Felsvorsprung zwischen einer Insel und dem Festland. Hier kann man ohne eigenes Boot â Weiterlesen

Tromsed!

eingetragen in: Allgemein | 2

Als Abstinenzler begeht man ganz besondere Momente in dem man doch eine B?chse Bier aufrei?t. Die Dose ist offen und ich bin in Troms?. Was f?r ein Gef?hl, so ganz allein auf einem Campingplatz zu stehen, neben einer Stadt in â Weiterlesen

Schl?sseldings

eingetragen in: Allgemein | 1

Die Respektsperson meiner Grundschule war damals nicht der Rektor, es war der Hausmeister. Er trug das eindeutige Zeichen, der Chef der Schule zu sein an seiner Latzhose – einen riesen Schl?sselbund. Blicke ich auf den Meinigen, baumelt da nur noch â Weiterlesen