…und ich bin wieder allein, allein.

eingetragen in: arbeiten | 2

Office Tromso-300x300 in ...und ich bin wieder allein, allein.Was f?r ein gelungener Start in die Ferien. Meine Arbeit vom Mai und Juni tragen nun erste Fr?chte.? Nachdem ich zwei Monate in meinem leeren B?ro an einem Konzept geschrieben habe, mich durch einen Haufen Antr?ge gew?hlt und bei der Kommune Troms? vor- gesprochen habe, gab es zwei Tage vor Ferienbeginn gr?nes Licht. Die Kommune finanziert die Projektentwicklung und ist an einer weiteren Zusammenarbeit sehr interessiert. Da kann man mal entspannt f?r einen Monat die Wanderschuhe schn?ren, beziehungsweise die Angel ins Nordmeer h?ngen. Dies habe ich ja bekanntlich in den letzten Monaten allein gemacht, Gesellschaft gab es immer nur tr?pfchenweise, doch im Juli ergoss sie sich aus K?beln. 24/7 – Freunde, Familie, die Deutsche Sprache und echtes Bier. Nun sind sie alle wieder weg und die Mitternachtssonne auch.

P.S.: Sollte ich erw?hnen, dass ich meinen ersten Steinbeisser (zwei um genau zu sein) gefangen habe?

2 Antworten

  1. Stefan
    | Antworten

    Na, denn leg mal los! Was solls denn werden?

    • H.
      | Antworten

      Bruderherz, das Ding ist so ‚fresh‘ – lieber am Telefon mehr! Dein Besuch steht noch aus, sonst bist du doch immer der Erste! Ich kenne hier einen guten Brasilianer, der muss hier irgendwo sein.

Bitte hinterlasse eine Antwort

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image