‚Oh, that is typical german‘.

eingetragen in: Tromsø | 0

Tysk I Norge-300x245 in Oh, that is typical german.Ich frage mich nun schon eine Weile, geht es den Franzosen eigentlich ?hnlich oder sind es nur die Deutschen, die im Ausland immer wieder ihr Fett weg bekommen? Als Jugendlicher in der katholischen Jungenschule in Galway (Irland), gab es jeden Morgen den deutschen Gru?, 20 ausgestreckte Arme meiner Mitsch?ler, das war 1990. Damals war es mir egal, heute nicht. Es ist nicht selten in Norwegen, dass die Leute sagen – ‚Oh, that is typical german‘. Damit bin nicht ich gemeint, wie oft beteuert wird, aber wir. Also wer jetzt? Ich k?nnte tausend Dinge aufz?hlen die mir hier als typisch Deutsch verkauft werden. Wenn man sie in der Summe sieht, m?chte man meinen, wir werden nicht gemocht. Aber paradoxer Weise ist genau das Gegenteil der Fall. ?berh?rt man die Witze ?ber Bratw?rste, Handt?cher und Genauigkeit, vergeht kein Tag an dem ich nicht im Fernsehen (Diese Sendung lief vor einer Woche auf NRK 1) oder im Radio etwas ?ber die ‚Tysk Kultur‘ erz?hlt bekomme. Viele Norweger schw?rmen f?r Berlin oder den Atomaustieg. Auch im Stadtbild von Troms? tauchen wir in Form eines Plakates auf. Es zeigt Nina Hagen und G?nter Grass, doch was sie uns damit sagen wollen, keinen blassen Schimmer. Da fehlt ihnen wohl die Genauigkeit, was?

Bitte hinterlasse eine Antwort

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image