Pl?tzlich so still und kalt

eingetragen in: frieren, reisen | 0

Dovrefjell 02-300x200 in Plötzlich so still und kalt300 Kilometer n?rdlich von Oslo liegt das Dovrefjell. Dort auf 1000 H?henmetern hat mich ein Bauer an seinen Strom angeschlossen. Sympathisch aber wortkarg lie? er mich nach den Worten „You are welcome!“ und „No problem!“ auf seiner Koppel stehen. Dann war es still, so richtig still. Keine Ahnung wann es das letze mal so still war. Zur Stille kam dann noch eine Menge K?lte. Mein italienischer Heizl?fter machte beides zunichte. Die erste Nacht war eigentlich ganz gut. Die Zweite auch. Irgendwo bei Steinskjer. Winter E6-300x200 in Plötzlich so still und kaltAm dritten Tag habe ich begriffen warum ich Spikes auf die Hufe schlagen lassen habe und, da? das Internet Teufels Werk ist. Auf jeden Fall, wenn man den Angaben die es macht vollstes Vertrauen schenkt. Der einzige Campingplatz im Umkreis von 300 Kilometern macht nun doch Winterpause und ich nix Strom und Scheisshaus.? Da blieb dem fast-non-Budget Reisenden nur das Luxushotel in Mo i Rana. Nach 10 N?chten im Bus bestimmt ein Segen, aber doch nicht jetzt.

Bitte hinterlasse eine Antwort

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image