Das Nummerngirl aus der 2. Runde

eingetragen in: Tromsø | 1

Polizei-274x300 in Das Nummerngirl aus der 2. RundeBis man hier ein Bankkonto sein eigen nennen darf, ist es ein weiter Weg und viele Nummern. Die erste Nummer habe ich auf der Bank gezogen. Die 33, nach einer Stunde warten f?llt das Aufrufsystem bei Nummer 32 aus. F?nf Minunten sp?ter l?uft es wieder, und es zeigt die 34. Das System hat mich einfach verschluckt. Als ich versucht habe dadrauf aufmerksam zu machen, empfahl man mir eine neues Zettelchen zu ziehen. Klasse, nach 40 Minuten wurde ich dann endlich aufgerufen. Kaum sa? ich auf dem Beratungsstuhl, durfte ich auch gleich wieder gehen. Ohne eine Registrierung bei der Polizei, bekomm ich hier nicht mal ein Sparschwein geschenkt. Auf der Polizeistation, in der Abteilung Asyl und Immigration, gab es dann die Nummer 41 – die ich aus einem mir nicht verst?ndlichen Grund bei einem Mexikaner gegen die 36 tauschen konnte. Nett, sehr freundlich. ?berhaupt nicht freundlich war die Polizistin, die mich gleich wieder nach Hause geschickt hat. Was die alles wissen wollen ist erstaunlich, EU B?rger zu sein war bis jetzt immer so einfach. Morgen fummel ich dann mal wieder am Nummernautomat rum, vielleicht mit mehr Erfolg.

Eine Antwort

  1. […] und Büroflüchtlingen. Es kam zu tumultartigen Szenen, vielleicht hätte man den Nummern-Zieh-Apparat aus meiner Bank hier aufstellen sollen. Ich zog auf jeden Fall schnell Leine und suchte mir im […]

Bitte hinterlasse eine Antwort

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image